Ines Müller-Albrecht
Architektin

Wertermittlung von Immobilien
Impressum

Willkommen

Verwendung

Unterlagen

Kontakt

Vita

Honorar


Unterlagen:

Um die Eigenschaften, den Zustand, die eigentumsrechtlichen Verhältnisse und die gesetzlichen Voraussetzungen des Bewertungsobjektes in die Ermittlung mit einfließen lassen zu können, sollten die dafür benötigten Unterlagen vorliegen:


    Grundbuchamt:
  • Aktueller Grundbuchauszug


  • Bauamt oder aus den eigenen Unterlagen:
  • Bauakte mit Baugenehmigung und Baubeschreibung, genehmigte Bauzeichnungen und die Wohn-/ Nutzflächen-Berechnungen oder die Bruttogrundflächenberechnung (BGF) nach DIN 277 zur Baueingabe
  • Bei Eigentumswohnungen ist die Vorlage der vollständigen Teilungserklärung sowie ggf. des Aufteilungsplans und der Gemeinschaftsordnung erforderlich


  • Kataster-/Vermessungsamt:
  • Aktueller Lageplan/Katasterauszug/Flurkarte mit neuestem Datum


  • Untere Bauaufsichtsbehörde, Bauordnungsamt der Stadt oder Gemeinde:
  • Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis
  • Bescheinigung über die Erschließungsbeitragssituation
  • Bei Bedarf: Angaben zum Denkmalschutz, Naturschutz


  • Unterlagen des Eigentümers:
  • Aufstellung der in den letzten 15 bis 20 Jahren durchgeführten Modernisierungen (Zeitpunkt, Umfang)
  • Kaufvertrag (sofern aus jüngerer Zeit)
  • Bei Zwei- und Mehrfamilienhäusern: Mietverträge und Feststellung der Bewirtschaftungskosten


Falls es Ihnen nicht möglich sein sollte, die für die Wertermittlung benötigten Unterlagen zu besorgen, erfolgt dies durch mich mit Ihrer Vollmacht und gegen Berechnung.